Zu Besuch bei biblischen Figuren

Gemeinsame Sommerkirche in St. Michaelis und Kapernaum

Foto: LarisaK auf Pixabay
Foto: LarisaK auf Pixabay

Die Kirchengemeinden St. Michaelis Bissendorf und Kapernaum Resse laden wieder gemeinsam zur Sommerkirche ein. Noch bis zum 11. August lautet das Motto der besonderen sommerlichen Gottesdienste „Zu Besuch bei …“.

An jeden Sonntag um 11 Uhr wird der Gottesdienst an einem anderen Ort und mit einer besonderen biblischen Gestalt im Mittelpunkt gefeiert. „Das bedeutet, mit Elia Brot zu essen und sich ungewöhnlich stärken zu lassen, im Zelt mit Sara und Abraham über scheinbar Unmögliches zu lachen, mit Maria und Marta Prioritäten zu setzen oder die Motivation des Täufers zu entdecken“, erzählt Pastorin Wibke Lonkwitz. Wer in den Tagen der Sommerkirche in den Urlaub aufbricht, kann zum Ende eines Gottesdienstes einen Reisesegen erhalten; außerdem wird jedes Mal eine Erfrischung bereitgehalten.

„Die sommerliche Gottesdienstreihe wurde vom verbundenen Pfarramt St. Michaelis/Kapernaum und unseren Lektorinnen und Prädikantinnen gemeinsam vorbereitet“, erzählt Pastorin Lonkwitz.

Der nächste Gottesdienst wird am 14. Juli unter freiem Himmel vor der alten Schule (Fuhrenkamp 3) in Scherenbostel gefeiert; die Bläsern der Scherenbosteler Familie Thies begleiten ihn musikalisch. Weitere Termine sind am 21. Juli in der Christophorus-Kirche in Bissendorf-Wietze, am 28. Juli in St. Michaelis Bissendorf und am 4. August wieder in der Christophorus-Kirche in Bissendorf-Wietze. Die Sommerkirche endet am 11. August mit dem Wennebosteler Hofgottesdienst.

Der Kirchenvorstand in Resse bietet einen Fahrdienst zu den Gottesdiensten in Bissendorf, Bissendorf-Wietze, Scherenbostel und Wennebostel an. Wer mitfahren möchte, muss sich bis Freitag im Gemeindebüro unter 05131 – 530 08 anmelden, damit genug Mitfahrplätze zur Verfügung gestellt werden können. Abfahrt ist jeweils um 10.30 Uhr an der Kapernaum-Kirche an der Martin-Luther-Straße 10 in Resse. Auch in Bissendorf gibt es eine Mitfahrgelegenheit: Wer hier mitfahren möchte, muss sich bis Freitag 11 Uhr unter 05130 – 87 70 im Gemeindebüro St. Michaelis anmelden.

Zurück