Wie Jesus unter uns ganz handfest wächst

Ökumenischer Freiluftgottesdienst in Resse

Foto: Uschi Dreiucker, pixelio.de
Foto: Uschi Dreiucker, pixelio.de

Resse, Kapernaum-Kirche. „Geerdet“ ist das Thema eines ökumenischen Freiluftgottesdienstes, zu dem die Kapernaum-Kirchengemeinde alle Christinnen und Christen nach Resse einlädt. Der Gottesdienst wird am Himmelfahrtstag, 25. Mai, um 11 Uhr vor der Kapernaum-Kirche an der Martin-Luther-Straße 10 gefeiert. „Wir wollen in diesem Gottesdienst mithilfe von Erde deutlich machen, dass das Erbe Jesu unter uns ganz handfest wachsen kann – daher das Motto ‚Geerdet‘“, erklärt Pastorin Wibke Lonkwitz.

Posaunenchöre aus Bissendorf und anderen Orten der Wedemark unter der Leitung von Angelika Müller begleiten den Gottesdienst musikalisch. Während Pfarrer Lütge aus der katholischen Gemeinde predigt, sorgt ein Team aus Ehrenamtlichen um Pastorin Lonkwitz für die Gestaltung des Gottesdienstes. Anschließend gibt es beim Kirchkaffee Gelegenheit zu Begegnung und Gespräch.