Aktuelles

Im Rhododendron-Garten bietet die St.-Michaelis-Kirchengemeinde neue Bestattungsformen an.
Bissendorf. Der Friedhof der St.-Michaelis-Kirchengemeinde in Bissendorf liegt inmitten des Dorfes. Er ist geprägt durch einen imposanten Bestand an Bäumen und Sträuchern, insbesondere durch große Scheinzypressen und vielerlei Rhododendren.

weiterlesen

Einstimmig wählten die Kirchenkreistagsmitglieder Maren Konradt als nicht ordiniertes Mitglied in den Kirchenkreisvorstand. Foto: Andrea Hesse
Kirchenkreis. Der Kirchenkreisvorstand (KKV) Burgwedel-Langenhagen ist wieder komplett: In geheimer Abstimmung wählte der Kirchenkreistag Maren Konradt aus der Kirchengemeinde Altwarmbüchen einstimmig als sechstes nicht ordiniertes Mitglied in das Gremium. Die 25-Jährige ist Mathematikstudentin an der Leibniz-Universität Hannover und engagiert sich seit Jahren in der Evangelischen Jugend. Aktuell ist sie Vorstandsmitglied im Kirchenkreis-Jugendkonvent und gehört der Landesjugendkammer an.

weiterlesen

Gruppenbild unter den Kletterrosen der Kapelle in Engensen. Foto: Isabelle Watral
Kirchenkreis. Strahlender Sonnenschein, eine landschaftlich schöne Wanderstrecke, eine Kirche, zwei Kapellen, eine Fahrt mit dem Treckergespann und am Ende ein großartiges gemeinsames Frühstück: Einen entspannten Vormittag mit einem tollen Programm genossen die Mitglieder der Kirchenkreiskonferenz jetzt in der Region Burgwedel.

weiterlesen

Gut drauf und gespannt auf den neuen Kurs: Trainees und Teamer aus der Region Langenhagen. Foto: Isabelle Watral
Langenhagen. Endlich war es soweit: Zum Auftakttreffen für den neuen Traineekurs in der Region Langenhagen kamen elf Jugendliche in der Martins-Gemeinde in Engelbostel zusammen. Gemeinsam wollen sie in den kommenden Monaten lernen was es heißt, als Teamerin oder Teamer bei der Evangelischen Jugend dabei zu sein. „Der Kurs wird von Jugendlichen für Jugendliche mitgestaltet und Diakonin Nora Rolf aus Engelbostel und ich bieten dafür den Rahmen“, erzählt Isabelle Watral, Diakonin in der Matthias-Claudius-Gemeinde.

weiterlesen

Mit flatternden weißen Taschentüchern verabschiedete die Kita St. Marien Diakon Lars Arneke (hinten links) und Pastor Fabian Garmann. Foto: Andrea Hesse
Isernhagen. Eine seltene Aufgabe nahm Superintendent Holger Grünjes jetzt in der St.-Marien-Kirche in Isernhagen wahr: In einem Gottesdienst verabschiedete er gleich zwei Pastoren und einen Diakon aus der Gemeinde. Und da es für Dreifach-Verabschiedungen keine feste Liturgie gibt, regelten alle Beteiligten diese Frage pragmatisch – zur Freude der Gemeinde, die einen fröhlichen Gottesdienst voller Aufbruchstimmung feierte.

weiterlesen

Till Bittner schaut seinem „Pata“, Pastor Rainer Müller-Jödicke, im Landesfunkhaus über die Schulter.
Engelbostel-Schulenburg. Till Bittner ist leidenschaftlicher Feuerwehrmann in Schulenburg. Aber das, was den Förderschüler trägt, ist sein Glaube. Darum hat er sich in der Martinskirchengemeinde auf die Konfirmation vorbereitet. „Im Mai“ war die, wie er sagt. „Das war gelungene Integration“, freut sich seine Mutter Julia über den Einsatz von Kusine Maleen Swoboda, die auch zum Konfirmandenjahrgang gehörte, und über das Engagement von Diakonin Nora Rolf, die ihren Sohn begleitet haben.

weiterlesen

Kleinburgwedel. Welche zeitlichen Vorgaben macht die Landeskirche für die kommenden Monate? Wie gewinnen wir Menschen, die in der nächsten Wahlperiode engagiert unsere Gemeinden leiten? Wie gelingt es uns, explizit auch junge Menschen anzusprechen und mit welchem Material hilft uns die Landeskirche in der Vorbereitung der Wahl?

weiterlesen

BU: In einem Gottesdienst in St. Marien am 18. Juni um 16 Uhr verabschiedet Superintendent Holger Grünjes Fabian Gartmann (links) und Lars Arneke aus ihrem Dienst. Foto: Bergmann
Isernhagen. Bereits Ende April hat Diakon Lars Arneke nach 13 Jahren Dienstzeit die St.-Marien-Kirchengemeinde Isernhagen verlassen: Zum 1. Mai übernahm er die pädagogische Leitung der Kindertagesstätten in Trägerschaft des Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen. In einem Gottesdienst am Sonntag, 18. Juni, um 16 Uhr wird er nun durch Superintendent Holger Grünjes offiziell aus seinem Dienst verabschiedet.

weiterlesen

REFORMATION sehen

Wie lassen sich Reformation, Veränderung und Erneuerung sichtbar machen? Kreativität ist gefragt beim Fotowettbewerb der Stiftung St. Marien Isernhagen. Foto: Fabian Gartmann
Isernhagen. Das Reformationsjubiläum hat die Stiftung St. Marien Isernhagen zum Anlass genommen, einen Wettbewerb für kreative Freundinnen und Freunde der Fotografie auszuschreiben. Unter dem Titel „REFORMATION sehen“ ist dieser Wettbewerb am 1. Juni angelaufen – es winken Preise im Gesamtwert von mehr als 400 Euro.

weiterlesen

festhalten

Pastor Rainer Müller-Jödicke, Ev.-luth. Martinskirchengemeinde Engelbostel-Schulenburg
Kirchenkreis. Ich bin sein „Pata“, so nennt er mich als Pastor. Er kann nicht ganz so deutlich sprechen wie andere, auch das Lesen und Schreiben fällt ihm schwer. Deshalb besucht er auch eine andere Schule. Aber beim Konfirmandenunterricht ist er immer mit allen anderen Mädchen und Jungs aus unserer Gemeinde dabei gewesen. Das hat ihm vor allem seine Kusine ermöglicht, die im Unterricht immer neben ihm gesessen hat und ihn unterstütze, wenn es irgendwelche Aufgaben zu erledigen galt.

weiterlesen